Dienstag, 27. September 2016

Stuck-Belz Ausbildungsoffensive 2016




Stuck Belz - Wir bilden aus 

Auszublidende und FSJ-ler von Stuck Belz aus BonnIn diesem Jahr haben wir uns das ganz besonders aus die Fahnen geschrieben und haben zwei Auszubildende ins erste Lehrjahr aufgenommen und parallel haben zwei ihr freiwilliges soziales Jahr in der Denkmalpflege begonnen. Gleichberechtigung war uns an dieser Stelle wichtig und so haben wir uns in beiden Fällen jeweils für eine weibliche und einen männlichen Bewerber entschieden. In den Vorstellungen fehlt Niklas Koop unser erster FSJ'ler aus dem Jahrgang 2015/2016 der auch am 01.09.2016 die Ausbildung zum Stuckateur begonnen hat. Damit stellen wir uns für die Zukunft mit eigenem Nachwuchs auf. Wir konnten auf eine ganze Reihe vielversprechender Bewerbungen zurückgreifen. Die besten Bewerber haben es in unser Team geschafft. Ein Großteil der eingereichten Bewerbungen kamen über die sozialen Medien, wie zum Beispiel Facebook. Die Bewerbungsphase für den kommenden Jahrgang läuft bereits. Wir freuen uns auf viele neue Bewerber und bieten Praktikumsplätze, um uns und die Arbeiten des Stuckateurs kennen zu lernen. Alle Informationen dazu gibt es auf unserer Homepage.

Sarah Peters - Auszubildende zur Stuckateurin bei Stuck Belz

Sarah Peters Auszubildende zur Stuckateurin bei Stuck Belz"Mein Name ist Sarah Peters und ich bin 21 Jahre alt. Ich komme ursprünglich aus dem Saarland, wohne aber seit 6 Jahren in Köln. Ich suchte als Plan B nach einer Ausbildung, die abwechslungsreich ist und bin somit auf den Beruf des Stuckateurs gestoßen. Durch mein Praktikum war ich mir sicher, dass ich diese Ausbildung beginnen möchte. Ich freue mich am meisten darauf, mit einem sympathischen Team arbeiten zu können und endlich etwas Neues anzufangen. Am besten gefallt mir, dass die Ausbildung meinen Ansprüchen gerecht wird: Ich habe Abwechslung, kann im Team arbeiten, sitze nicht den ganzen Tag am Schreibtisch, "erschaffe" etwas mit meinen eigenen Händen und kann meine Kreativität etwas nutzen. Außerdem bekomme ich für die Ausbildung endlich ein eigenes Auto"
Sarah Peters Auszubildende zum Stuckateur ab 01. August 2016

 

Clara Denhoff - Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege bei Stuck Belz

Clara Denhoff Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege bei Stuck Belz"Mein Name ist Clara Denhoff. Ich habe 2015 mein Abitur gemacht und war dann für 3 Monate in Costa Rica für einen flexiblen Freiwilligendienst. Zum Stuckateur bin ich gekommen, da ich vor meinem Innenarchitektur Studium zunächst eine Tischlerausbildung machen wollte, die Entscheidung jedoch zu spät getroffen habe. Da mir handwerkliche Arbeiten sehr viel Spaß machen, wollte ich bis zu meiner Ausbildung auch etwas in die Richtung machen. Durch die ijgd bin ich dann zu mehreren handwerklichen Betrieben gekommen und habe mich dann für Stuckateur entschieden, da mich nicht nur die Arbeit, sondern auch der Betrieb sehr angesprochen hat. Von dem, was ich an meinem Probetag mitnehmen konnte, gefällt mir die präzise Arbeit mit den verschiedenen Werkstoffen und die angenehme Atmosphäre im Betrieb am meisten. Ich freue mich besonders auf die Arbeit mit den anderen Mitarbeitern und neue Dinge dazu zu lernen."
Clara Denhoff leistet ihr Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege ab 01. September 2016


Markus Breyer - Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege bei Stuck Belz

Markus Breyer Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege bei Stuck Belz"Mein Name ist Markus Breyer, ich komme aus Bonn und bin 17 Jahre alt. Ich habe dieses Jahr die Schule beendet und habe mich für ein FSJ entschieden, um mir nochmal 1 Jahr Zeit zu nehmen, über meinen weiteren Lebensverlauf nachzudenken und zu entscheiden, sowie um weitere Erfahrungen zu sammeln, die mir bei der Entscheidung helfen. Ich kam auf das FSJ Denkmalpflege, da ich auch Interesse an handwerklicher Arbeit habe und mich auch der geschichtliche Aspekt der Denkmalpflege interessiert. Ihre Firma sprach mich im Besonderen an, da ich Stuck sehr schön finde, und auch seit meiner Geburt in einem Haus mit Stuckelementen wohne. Ich war/bin gespannt darauf, mehr über Stuck, seine Herstellung und Montage zu lernen. An meinem Probearbeitstag bekam ich schon einen gewissen Eindruck, der Lust auf mehr machte. Am besten gefiel mir das Herausnehmen des Stucks aus der Form und der damit verbundene Moment, in dem man das Resultat seiner Arbeit sehen kann (und hoffentlich merkt, dass es gut ist!). Insgesamt gefällt es mir, etwas zu schaffen (im Sinne von kreieren), sei es auch nur etwas Kleineres. Insofern freue ich mich darauf, sowohl in der Werkstatt als auch auf der Baustelle, mehr über Stuck zu lernen."
Markus Breyer leistet sein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege ab 01. September 2016


 

Donnerstag, 22. September 2016

Balkonsanierung an einem Jugenstil Altbau

Balkonsanierung ja, aber in welchem Umfang?

Balkonsanierung Jugendstilfassade Stucksanierung Die nächste Balkonsanierung ist fertig. Fast wäre hier ein optischer Fehltritt entstanden. Nach der ersten in Augenscheinnahme mit einem Statiker schien eine Erweiterung der Statik unumgänglich. Aufgabenstellung an uns war es neue Balkonkonsolen passend zur vorhandenen denkmalgeschützten Fassade anzufertigen. Hier hat die Erfahrung aus vergangenen Balkonsanierung den Eindruck gemacht, dass eine Erweiterung wahrscheinlich nicht erforderlich sein würde. Um den Eindruck zu untermauern kam der Vorschlag zunächst die Stahlträger komplett frei zu legen. Bei dieser Gelegenheit könnte auch das ohnehin an der Vorderseite in der Vergangenheit abgenommene Stuckgesims wieder herzustellen. Eine ausführliche Untersuchung der Stahlträger hat ergeben, das diese in ihrer Substanz kaum angegriffen waren und nur partiell aufgearbeitet werden mussten. Der Rost wurde vollständig entfernt und eine neue mehrlagige Rostschutzschicht aufgetragen. Durch eine zusätzliche Qualitätskontrolle wird sichergestellt, das alle Flächen mit mehreren Schichten Rostschutz beschichtet sind.

Vorbereitungen in der Stuckwerkstatt

Während der Vorbereitenden Arbeiten an den Stahlträgern wurde in der Stuckwerkstatt die Schalung für das Gesims vorbereitet. Die passende Profilierung wurde zu Beginn der Sanierungsmaßnahme vor Ort abgeformt. Die fertigen Schalungsteile wurde direkt in der Stuckwerkstatt auf die erforderlichen Maße geschnitten und die Gehrungen vorbereitet.

Komplettsanierung des gesamten Balkons

Balkonsanierung Jugendstilfassade Stucksanierung Balkon Masswerk
Die Sanierungsmaßnahme umfasste ebenfalls den Innenbereich des Balkons. Der alte Estrich wurde vollständig entfernt und ein neuer mit stärkerem Gefälle eingebaut. Es wurden zwei neue Entwässerungen geschaffen, damit zukünftig die Gefahr minimiert wird, daß wieder Wasser auf dem Balkon stehen bleiben kann. Mit einer neuen Abdichtung ist die Balkonplatte nun wieder für die nächsten Jahrzehnte gut geschützt. Bei einer Abdichtung wie sie hier eingebaut wurde ist zu beachten, dass die Beschichtung einen begehbaren Aufbau benötigt. Dies könnte zum Beispiel ein Holzbelag sein.  

Für die Rekonstruktion der Stuckgesimse wurde die Schalung vor Ort genau angepasst. Zur Sicherung  und Armierung wurden 10 mm Eisenarmierungen eingebaut und mit der Bausubstanz verbunden. Für das Stuckgesims wurde ein Beton von Hand abgemischt. Um möglichst wenige Lufteinschlüsse in der Oberfläche zu erhalten wurde der Beton in der Schlaung gestampft und gerüttelt.  Nach ausreichender Standzeit konnten die Schalungselemente entfernt werden. Kleine Lufteinschlüsse wurden in den entsprechenden Teilbereichen nachgearbeitet. Zusammen mit diesem Arbeitsgang sind kleine Reparaturen am Handlauf und in der Ornamentik der Balkonbrüstung ausgeführt worden. 

Finish der Balkonsanierung

Am fertig Bearbeitetem Balkon wurden zum Abschluss über die neuen Stuckgesimse eine Zinkabdeckung eingebaut. Sie schützt die außen vorstehenden Gesimse vor Witterungseinflüssen und sorgt dafür, dass ablaufendes Wasser nicht über die Gesimse abläuft. Ohne diesen zusätzlichen Schutz sind schon nach kurzer Zeit laufspuren von ablaufendem Wasser sichtbar. Abgesetzter Staub und Schmutz Tropfen an der Vorderkante der Abdeckung ab. So ist sichergestellt, dass der neu aufgebrachte Anstrich lange geschützt ist.

Dienstag, 6. September 2016

Nachträglich ein Stromkabel in Stuckrosetten einbauen

Stuckrosette ohne Stromanschluss

Stuckrosette ohne Stromanschluss Stuck BelzIn der Zeit als unsere heutigen Altbauten entstanden sind war Elektrizität noch kein weitverbreitetes Thema. Erst recht nicht in Sachen Beleuchtung. Fortschrittliche Häuser verfügten aber schon über Gasleitungen und hatten in den Räumen an den Decken Gaslampen oder sogar ganze Leuchter die mit Gas betrieben wurden. Im Laufe der Jahrzehnte sind die Häuser nach und nach an das Stromnetz angeschlossen worden. Die alten Gaslampen haben ihre Funktion damit verloren und in den meisten Fällen sind nur noch die alten Gasleitungen in der Raummitte oder in den Rosetten Zeugen dieser Zeit. Schon lange wird ihre alte Funktion nicht mehr benötigt. Sie dienen nur noch der Befestigung neuer elektrischer Lampen. 

Stromkabel wurden häufig sichtbar verlegt

Stuckrosette mit sichtbarem Stromkabel
Um den Deckenstuck beim Einziehen der Elektroleitungen nicht zu beschädigen wurden die Leitungen in der Wand noch unter den Putz verlegt bis kurz unter die meist umlaufende Hohlkehle. Von dieser Stelle aus wurden die Kabel dann sichtbar auf der Decke und über den Stuck verlegt. In vielen Häusern ist das bis heute der Fall. Die Leitungen wurden entweder direkt auf den Stuck und Putz geklebt oder von der Wand zur Raummitte abgependelt. Beide Varianten sind heute nicht mehr zeitgemäß. 

Stromkabel nachträglich unter Stuck einbauen

Ja es ist möglich nachträglich die Stromkabel durch den Stuck oder hinter dem Stuck von der Wand zur Raummitte zu bringen. Es braucht dazu einen geschickten Elektriker und einen Stuckateur. Von der in der Wand liegenden Abzweigdose wird zunächst eine Verbindung bis zur Decke hergestellt. Der Stuck zwischen Wand und Decke besteht meist aus einem Wandstab, einer glatten oder verzierten Hohlkehle und einem oder mehreren Deckenstäben. Bei stark verziertem Stuck kann man versuchen mit einem entsprechend langen Bohrer hinter den Profilen durch zukommen. Wenn das nicht gelingt sollte ein Schnitt an einer unauffälligen Stelle durch die Profile gemacht werden. Im Deckenbereich kann ja nach Lage der Deckenbalken das Kabel oberhalb der Spalierlatten verlegt werden. An der Stuckrosette wird genau wie bei der Hohlkehle verfahren. Die alte Gasleitung sollte nach Möglichkeit für die Befestigung der Lampe erhalten bleiben oder wird gleich bei dieser Gelegenheit gegen eine Gewindestange ausgewechselt. In der Regel empfiehlt es sich bei der alte Gasleitung zu bleiben, da diese meist direkt an einem Deckenbalken befestigt wurden. 

Spuren vom Verlegen der Stormkabel im Stuck retuschieren

Fertig bearbeitete Stuckrosette Stromkabel nachgerüstet Belz BonnDie Schlitze die beim Verlegen der Eletroleitungen entstanden sind müssen nun noch vom Stuckateur retuschiert werden. In den glatten Flächen mit einem dem Bestand angepasstem Putz und im Stuck mit Klebegips. Eventuell beschädigte Profilierungen oder Ornamentik wird direkt vor Ort von Hand ergänzt. Sollte bei der Demontage eine größere Verzierung beschädigt worden sein ist es auch möglich diese sofern vorhanden an einer anderen Stelle der Decke mit Silikon abzuformen. Aus dieser Form kann ein passender Abguss erstellt werden, der dann an der Schadstelle den Stuck wieder  vervollständigt. 

Dienstag, 30. August 2016

Schatzsuche unter Zwischendecken im Altbau

Stuck originale bemalung schablonenmalerei Stuckrosette Belz Bonn

Schatzsuche unter Zwischendecken im Altbau

In vergangen Jahrzehnten galt Stuck in und an Häusern als unmodern, erschwerend hinzu kam eine Energiekrise, die viele Immobilienbesitzer dazu bewegt hat den Stuck abschlagen zu lassen Oder hinter untergehängten Decken zu verstecken. Von der reduzierten Deckenhöhe versprach man sich zusätzlich eine Einsparung in den Energiekosten.

Stuck ist wieder chic

Dieser Trend ist seit vielen Jahren umgekehrt. Oft werden nach Verkauf oder Erbschaft die über viele Jahre versteckten Decken geöffnet und der darunter liegende Stuck wieder sichtbar gemacht. In vielen Fällen wurde beim Einbau der Zwischendecken keine Rücksicht auf vorhandene Verzierungen genommen. Die daraus resultierenden Schäden sind ganz unterschiedlich. Von minimalen Beschädigungen bis hin zur kompletten Zerstörung kommt alles vor. 

In ganz wenigen Fällen wurde beim Einbau der Zwischendecke darauf geachtet den Stuck nicht zu beschädigen. Mit aufwändigen Balkenkonstruktionen, die nur an den Wänden befestigt wurden blieben die abgedeckten Stuckdecken komplett unberührt. Manchmal wird dabei die ursprüngliche Fassung sichtbar, die nur noch gereinigt werden muss. Kleine Reparaturen können zum Beispiel das Schließen von Rissen sein. Nicht nur für die Reparatur als solche ist künstlerisches Geschick gefragt. Die Stuckdecken wurden oft mit dunklen Farben gefasst und Holzoptik imitiert. Dabei handelt es sich um sehr aufwändige Maltechniken die heute kaum noch von normalen Malwrbetrieben ausgeführt werden. Hier empfiehlt es sich auf spezielle Restauratoren zurück zugreifen. 

Expertentipp:

Um sich vorher einen Eindruck machen zu können, kann man bei einer vorhandenen Unterdecke in der Mitte ein kleines Loch schneiden. Es sollte groß genug sein um mit der Hand durchgreifen zu können. Dann können mit einer Digitalkamera oder dem Smartphone Fotos vom Hohlraum gemacht werden. So bekommt man einen ersten Eindruck in welchem Zustand die versteckte Decke ist, ob Stuck vorhanden ist und in welchem Zustand ersichtlich befindet. 

Mittwoch, 17. August 2016

Stucknachrüstung bei geringer Deckenhöhe

Stuck nachrüsten Neubau Stuckateur Belz Bonn

Manchmal ist weniger mehr. Stuck für verwinkelte Räume im Neubau.

Stuck im Neubau ist bei uns immer wieder ein Thema. Und manchmal ist weniger mehr. In diesem Fall wurde ich von meinen Kunden zu einer Beratung zu sich nach Hause bestellt. Das in den 90er Jahren erbaute Haus bekam nun seine erste Umfassende Renovierung. Grundsätzlich stellte sich die Frage, ob in einem Gebäude aus dieser Zeit mit nur 2,50m Deckenhöhe Stuck überhaupt ein Thema ist. Mit ein paar Mustern im Gepäck habe ich mich also auf den Weg gemacht. Schon mit dem ersten Musterprofil war klar, das Stuck modern sein kann und auch für Decken mit geringer Höhe eine Aufwertung sind. Schnell war klar es soll ein dezenter Kontrast und Übergang zwischen Wand und Decke entstehen. Die Wahl fiel auf ein flaches Profil dessen längere Seite an der Decke verbaut wurde. Auf diese Art nimmt es dem Raum keine Höhe und von der recht großen Deckenfläche bleibt immernoch genügend übrig. Auf Grund der Anordnung der Lampen wurde bewusst auf Stuckrosetten verzichtet. Durch die Raumgeometrie machte es auch keinen Sinn in der Raummitte eine Stuckrosette zu platzieren. Je nach Betrachtungsrichtung liegt die Mitte an einer anderen Stelle. Stuck wurde also nur am Kamin und der Decke verbaut. In Kombination mit Farbspielen entstand so ein neues Raumgefühl.

Mittwoch, 10. August 2016

Fassadeninspektion mit Hublift

 Welchen Umfang haben Schäden an Stuckfassaden?

Schadensaufnahme an der Fassade vom Boden aus

Fassadeninspektion Hublift Stuck Belz Bonn FassadenkontrolleDie erste Schadensaufnahme erfolgt in der Regel vom Boden aus. In Form einer in Augenscheinnahme können die ersten offensichtlichen Dinge aufgenommen werden. Insbesondere Ausbrüche am Putz oder Risse können erkannt werden. Je nach Zustand der Fassade sind eventuell schon Teile abgebrochen und heruntergefallen. Fachleute die sich regelmäßig mit der Aufnahme von Schäden an Fassaden beschäftigen können aus dem ersten Schadensbild Rückschlüsse auf den weiteren Zustand der Fassade ziehen. Es bleibt aber bei Vermutungen und Kombinationen von Erfahrungswerten. 

Fassadenkontrolle mit einem Hublift / Hubsteiger 

Fassade kontrollieren Hublift Hubsteiger Stuck BelzUm brauchbare Informationen zum Zustand einer Fassade sammeln zu können bietet sich der Einsatz eines Hublift / Hubsteigers an. Erst jetzt sind alle Bereiche der Fassade zugänglich. Putzflächen können auf Festigkeit und Hohlstellen überprüft werden, Risse auf Breiten und Umfang. Stuckelemente auf Zustand und festen Halt. Selbstverständlich können bei dieser Gelegenheit auch weitere Bereiche in Augenschein genommen werden, wie zum Beispiel Dachflächen und Dachrinnen. 
Für ein aussagekräftiges Angebot zur Fassadensanierung sollte möglichst eine Untersuchung im Vorfeld durchgeführt werden. Auf diese Art können mögliche Überraschungen auf ein Minimum reduziert werden. Alle Unwägbarkeiten können allerdings auch von einem Hublift aus nicht ausgeschlossen werden. Wie sieht es zum Beispiel unter dem scheinbar in Taktem Putz aus? Handelt es sich um ein Mauerwerk dessen Fugen stark aussanden? Hierzu sind weitere Untersuchungen erforderlich, die auch von einem Hublift möglich sind, aber über eine normale Fassadenuntersuchung hinaus gehen.

Fassadeninspektion mit einem Hubsteiger ist nicht immer möglich 

Es gibt auch Rahmenbedingungen unter denen eine Fassadeninspektion von einem Hublift / Hubsteiger nicht möglich ist. Gründe dafür können zum Beispiel kaum zugängliche Häuser sein. Enge oder stark befahrene Straßen sind genauso hinderlich, wie zum Beispiel Oberleitungen von öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch ist zu prüfen, ob behördliche Genehmigung eingeholt werden müssen. Auf öffentlichen Verkehrsflächen ist diese unabdingbar. Je nach Größe und Art des Gebäudes sind unterschiedliche Fahrzeuge erforderlich. Eine Beratung im Vorraus mit welchen Gerät gearbeitet werden kann spart zusätzliches Geld und Zeit. 

Mittwoch, 3. August 2016

Stuck aus dem 3D Drucker

3D Druck für Stuckprofile 

3d Druck Stuckleiste Stuckprofil Stuck Belz Bonn
Die modernen Techniken haben längst auch in unserem Handwerk ihren Einzug gefunden.  Was noch vor wenigen Jahren kaum vorstellbar war, hat seinen Platz in der Vorbereitung gefunden.  Detailreiche Profilierungen können am PC entworfen und über einen professionellen 3D Drucker produziert werden.


Die Ausgangssituation brachte die Idee Stuck über einen 3D Drucker herzustellen

Regelmäßige Muster sind nur sehr schwer von Hand zu modellieren, insbesondere dann wenn die Muster sich wiederholen und sehr grafisch sind. In unserem Beispiel sollte ein ca. 10 cm langer Rapport so oft wiederholt werden, dass ein 2,10m langes Profil dabei heraus kommt. Erste Versuche diese Arbeit von Hand auszuführen scheiterten immer wieder am Muster. Das Profil in den entsprechenden Abmessungen anzufertigen war noch die leichteste Aufgabe. Schwieriger waren die äußeren Raster und das innere Muster. Für die Raster haben wir uns mit einem Kunststoff Lampenraster beholfen. Damit war schon ein vertretbares Ergebnis zu erreichen. Fehlte noch die richtige Größe. Als nächste Herausforderung wartete das innere Muster. Die ganzen kleinen Ecken und Winkel waren kaum mit unseren Werkzeugen herzustellen. Das Ergebnis war in kleinster Weise akzeptabel. 

Ein 3D Druck war die Lösung für unser Stuckprofil

3d Druck Stuckleiste Stuckprofil Ecke rund Stuck Belz BonnDer Entwurf für unser Stuckprofil war ja ohnehin bereits am Computer entstanden. Mit der Datei haben wir am örtlichen Hobbymarkt mit dem dort vorhandenen Drucker einen ersten Versuch gestartet das Stuckprofil auszudrucken. Schnell wurde klar, dass es auch im Bereich der 3D Drucker deutliche Unterschiede in der Qualität der Ausdrucke gibt. Ein weiteres Thema war die Länge in der gedruckt werden konnte.  Bis zu einer Länge von rund 40 cm ist 3D Drucken an verschiedenen Standorten möglich. Unsere Anforderung war aber mit 2,10m deutlich zu lang für die verfügbaren Geräte. Auch die Oberflächenqualität ließ noch zu wünschen übrig und entsprach noch nicht unseren Anforderungen. Eine ausführliche Recherche hat ergeben, das inzwischen unterschiedliche Druckverfahren zur Verfügung stehen. 

3D Druck in Perfektion 

3d Druck Stuckleiste Ausschnitt Gipsabguss Stuck Belz BonnErst im Ausland haben wir eine Firma ausfindig gemacht, die mit dem richtigen Druckverfahren Ausdrucke bis zu einer Größe von 2 Kubikmetern herstellen können. Mit der perfekten Oberfläche haben wir nun einen Weg gefunden individuelle Stuckprofile am PC zu entwerfen. Mit den richtigen Maschinen ist nun der Weg frei jedwedes Muster zunächst digital zu erstellen und anschließend auszudrucken. Der Ausdruck dient dann zur Herstellung einer Silikongussform, aus der Abgüsse aus Gips Angefertigt werden können. 

Die Digitalisierung hat Einzug ins Stuckateurhandwerk gefunden

Damit hat auch in den bisher noch stark handwerklich geprägten Welt der Stuckateure die Digitalisierung Einzug in die Stuckwerkstatt gefunden. In der Zukunft werden wohl mehr und mehr Vorbereitungen für die handwerklichen Arbeiten digital erfolgen. Schon heute können Metallschablonen für Profilzüge mit Laser oder Wasserstrahl aus Blechen ausgeschnitten werden. Mit dem 3D Druck geht die Gestaltung in die nächste Dimension. 





Freitag, 29. Juli 2016

Skizzen für freies Modellieren von Stuckornamenten

Skizzen für Modellierarbeiten mit Stuck:

Skizzen Stuck modellieren Belz Bonn Kohle scribbleFür eines unserer Projekte im Phantasialand wurden verschiedene Entwürfe zur Abstimmung einer Wandgestaltung benötigt. Tatsächlich wurde die untere auch an der Passage im Themenbereich Alt-Berlin am Kaiserplatz umgesetzt. Dieser Kopf ziert nun einen der beiden Durchgänge neben dem Maus-o-chocolat. Die Fassaden in diesem Bereich wurden 2010 komplett von uns umgesetzt. Einen Bericht aus der Ausbau und Fassade ist auf unserer Homepage zu finden.
stuck modellieren belz bonn skizze schwarz weiss

Je nach Anforderung reichen Skizzen aus, diese werden in der Regel auf Papier mit Bleistift oder wie in diesem Fall mit Kohlestiften ausgeführt. Zwischen dem ersten Entwurf und der tatsächlichen Umsetzung liegen oft viele kleine Änderungen.


Erfahrungen mit Skizzen für Modellierarbeiten mit Stuck:

Bei einem Projekt für eine Villa auf Mallorca haben wir die besondere Bedeutung von Skizzen kennen gelernt. Unsere Aufgabe war es zwei besondere Säulen für den Eingangsbereich zu modellieren. Als Vorlage diente eine Umrisszeichnung die uns vom Architekten zur Verfügung gestellt wurde. Leider fehlten hier sehr viele Details und unsere Vorgaben waren auch recht knapp. Die Größe sollte 1:1 umgestezt werden und für die Materialstärke war ein Mittelmaß von etwa 5 cm angedacht. Munter haben wir uns an die Arbeit gemacht und rund 50 kg Ton in Form gebracht. Modelle an denen noch Details verändert werden müssen bauen wir zunächst in Ton auf, bevor wir aus dem Freigegebenen Modell eine Silikonform bauen. Für Modelle die nur ein einziges Mal benötigt werden können diese auch an Ort und Stelle modelliert werden. Unser Modell für die Stucksäulen des Eingangsbereiches haben im ersten Anlauf diese Hürde allerdings nicht genommen. Wie sich bei der Abnahme herausstellte wäre es sinnvoll gewesen als erstes die zur Verfügung gestellte Skizze zu erweitern bevor wir mit der eigentlichen Modellierarbeit begonnen haben. So eine Skizze kann unter Umständen unterschiedlich interpretiert werden. Die in das erste Modell investierten Arbeitsstunden waren jedenfalls unter dem Thema bezahlte Erfahrungen abzuhaken. Das Modell entsprach nur in den Umrissen und der Materialstärke den Vorstellungen des Architekten. So haben wir die Skizze erweitert und die Modellierarbeit am nächsten Modell begonnen. Diesmal war alles genau so, wie der Architekt es sich vorgestellt hatte.

Fazit zu Skizzen und Modellierarbeiten mit Stuck:

Genaue Vorgaben und Skizzen erleichtern allen beteiligten die Arbeit und vermeiden unnötige Kosten. Darüber hinaus führen detaillierte Skizzen für Modellierarbeiten mit Stuck schneller zum gewünschten Ziel.

Montag, 25. Juli 2016

Girls Day 2016 auf der Stuckbaustelle

Girlsday Stuck Belz 2016 zukunftstag handwerk Stuckateur

Girlsday bei Stuck-Belz auf einer Stuckbaustelle

Rückblick auf den Stuck-Belz Girlsday 2016:

Hier noch ein Nachtrag zum diesjährigen #girlsday Wie auch schon in den vergangenen Jahren hatten auch in diesem Jahr gleich mehrere junge Damen die Gelegenheit die Arbeiten des #Stuckateur direkt auf der Baustelle erleben zu können. Zu viert haben sie einige Materialien und Aufgaben kennen gelernt. Ihr #Zukunftstag ist ungefähr so abgelaufen:

Tagesablauf Girlsday bei Stuck-Belz:

6:45 Treffen am Lager mit den anderen Kollegen und Bekanntgabe der heutigen Baustellen / Einteilung zu den Baustellen

7:00 Beginn der Arbeitszeit in der Stuckwerkstatt. Werkstattleiter Hermann erklärt kurz, wie Silikonformen mit Gips ausgegossen werden und was dazu alles benötigt wird. Die vier Damen können selbst aus verschiedenen Formen aussuchen und Abgüsse herstellen. 

9:00 Frühstückspause. Zeit sich auszutauschen, wie der Tag bisher gelaufen ist. Es ist noch alles neu und aufregend. Und ja tatsächlich macht man sich schon morgens die Finger dreckig ;-)

9:15 weiter geht's in der Stuckwerkstatt. Die Abgüsse aus den Silikonformen nehmen und im Trockenraum ablegen.

10:00 Auf geht's mit dem Chef zur Baustelle. Ganz in der Nähe vom Betrieb wurde in einem Altbau eine #Stuckdecke erneuert. Nach einem Löschwasserschaden war diese völlig zerstört und musste erneuert werden. Hier haben wir mit dem #FSJ ler Niklas dieses Bild gemacht. Er macht sein Freiwilliges Soziales Jahr in der Denkmalpflege bei Stuck-Belz

12:00 Zurück in der Stuckwerkstatt Zeit für die Mittagspause. Es gibt für alle Pizza.

13.00 In der Ausstellung am Büro liegen vier Fragebögen bereit. Wie war unser bisheriger Eindruck vom Tag? Welche Aufgaben hat ein Stuckateur? Wie funktioniert die Ausbildung zum Stuckateur und einige Fragen zum Betrieb Stuck-Belz?

14:00 Zurück in die Stuckwerkstatt. Die Abgüsse aus dem Trockenraum holen und mit dem eigenen Namen versehen. Jetzt die letzte Gelegenheit für heute noch weitere Abgüsse als Erinnerung an diesen Tag herzustellen. Es gibt Stadtwappen, verschiedene Büsten von Komponisten, aber auch lustige Dinge, wie kleine Brückenmännchen oder popos mit Ohren.

16:00 Feierabend ein spannender Tag geht zu Ende.

Interesse bekommen an einem der kommenden girlsdays bei uns dabei zu sein? Einfach eine kurze Bewerbung an info@belz.de schicken und beim nächsten Durchgang mitmachen und live erleben was wir bei Stuck-Belz den ganzen Tag machen.  

Mittwoch, 20. Juli 2016

Warum Gips für den Außeneinsatz nicht geeignet ist | Stucksäulen für Außen sanieren

Auf den ersten Blick siehts gut aus

Stucksaulen Gips Eingangsbereich kaputt erneuern PortikusFür Stuckarbeiten im Außenbereich sollte Gips als Baustoff nur in Ausnahmefällen verwendet werden. Was Anfangs noch gut aussieht kann sich schnell ändern. Nach dem Anstrich ist erstmal nicht mehr zu erkennen aus welchem Baustoff die Stucksäulen gebaut wurden. Der Eingangsbereich ist sehr individuell gestaltet und sieht super aus. An den Unterteilen sind jedoch schnell erste Kleinigkeiten zu erkennen. Zu erst an kleinen Stellen löst sich die Farbe vom Untergrund ab. Soweit nicht so schlimmt denkt sich unser Kunde. Im Sockel ist nach jedem Regen Wasser, wahrscheinlich hält die Farbe einfach nicht auf dem Untergrund. Halb so schlimm denn das Material ist ja auch weiß. Es fällt kaum auf.

Das geht nicht lange gut

detail saule aus gips aussen nicht geeignet warum belz bonnNach einigen Jahren und genauer betrachtet sieht die ganze Situation schon wieder ganz anders aus. Über die abgelösten Stellen konnte ungehindert Wasser in die Stucksäulen eindringen. Durch die Kapillarwirkung des Gips hat sich das Wasser seinen Weg unter der Farbschicht gesucht und die Stucksäulen nach und nach geschädigt. Nach der Zeit ist auch an den Schäften die Farbe abgeblättert. Das alles trotz Imprägnierung der Säulen nach der Herstellung. An Exponierten Stellen bietet sie offenbar nicht den erforderlichen Schutz vor allen Witterungseinflüssen. An der Basis und am Schaft sind etliche Ablösungen zu erkennen. Der ungeschützte Gips löst sich nach und nach ab. Die Konstruktion des Vordachs besteht aus ummantelten Betonsäulen. Die nachträglich angebrachten Gipsschalen haben sich vom Untergrund abgelöst. Nur eine Umwicklung mit Draht hält die Halbschalen am bestimmungsgemäßen Ort. Ohne diese Sicherung wären die Schalen sicher schon abgefallen.

Reparatur der Stucksäulen am Eingang

austausch beschaedigter stucksaeulen aus gips stuck belzHier bliebt keine große Auswahl, die beschädigten Säulenteile mussten abgebaut und entsorgt werden. Eine Rettung der vorhandenen Elemente war nicht mehr möglich. Bei der Demontage sind die Teile regelrecht zerbröselt. Nach den vorhandenen Vorgaben wurden in der Stuckwerkstatt alle beschädigten Stuckelemente aus Zement nachgefertigt. Die Kapitelle und hinteren Säulen bis auf die Basen blieben erhalten. Wo ausreichend Schutz vor Witterungseinflüssen sichergestellt ist haben auch die Gipselemente gehalten. Eine Erweiterung der DIN nach der Wiedervereinigung erlaubt den Einsatz von Gips als Bindemittel im Außenbereich. Insbesondere in Berlin sind viele historische Fassaden aus Gips. Entscheidend hierbei ist den Gips für diesen besonderen Einsatz richtig vorzubehandeln. Nur kleine Fehler können schon zum Totalschaden führen.

Neue Stucksäulen aus Zement

austausch stucksaeulen aus gips beton stuck belz macht es
Um die nächsten Jahrzehnte unbeschadet überstehen zu können wurden die auszutauschenden Elemente aus Zement hergestellt. Selbst starke Witterungseinflüsse können dem neuen Material so schnell nicht anhaben. Selbst wenn sich etwas von der Farbe ablösen sollte ist das Material in sich witterungsbeständig. In einem anderen Projekt wurden Stucksäulen verbaut deren Unterteile ununterbrochen im Wasser stehen. An dieser Stelle und unter diesen Umständen sind wiederum entsprechende Vorarbeiten und Schutzanstriche erforderlich. Für das Material als solches ist aber selbst diese Situation unbedenklich. Die neuen Basen und Schafte jedenfalls sind von den ursprünglichen nur an der Farbe vor dem Anstrich zu erkennen.

Eingangsbereich mit Stucksäulen

austausch stucksaeulen aus gips beton stuck belz macht es Mit einem Anstrich geschützt und bereit für die nächsten Jahrzehnte. Die Stucksäulen aus Gips haben keine 10 Jahre überstanden. Eine Variante aus Zement würde heute noch wie am ersten Tag aussehen. Entscheidend, wie bei vielen Arbeiten ist auch hier das Einhalten der vorgegebenen Trocknungszeiten aller Materialien. So ist sichergestellt, daß alle Elemente sicher miteinander verbunden werden können und die Farbe auf dem Untergrund einen festen Halt bekommt. Fertig sieht wieder alles perfekt aus, davon das die Stücksäulen stark zersetzt und nicht aus dem richtigen Baustoff gefertigt wurde, ist nichts mehr zu erkennen.
Wie schon weiter oben beschrieben ist Gips als Bindemittel und Baustoff im Außenbereich zugelassen und bedingt geeignet. Entscheidend ist ganz genau darauf zu achten die Elemente oder Bereiche so zu behandeln, daß keinenfalls unbehandelter Gips übrig bleibt. Es gibt Beispiele wo Gips an Außenfassaden ohne Bedenken eingesetzt werden kann. Zum Beispiel an Altbaufassaden unter einem stark auskragendem Dachkasten. Dort eingebaute Konsolen werden keinen Regen abbekommen.